EPLAN für Dummies – eine Erfolgsstory

EPLAN für Dummies

Das neue Buch EPLAN für Dummies ist ein voller Erfolg. In den ersten drei Monaten nach dem Erscheinen wurden bereits mehr als 500 Exemplare verkauft. Bei Amazon war es sogar kurzzeitig nicht mehr lieferbar. Der Erfolg dieses Buches basiert darauf, dass ein vollständiges Praxisbeispiel durchgespielt wird. Einsteiger können mit Hilfe des Buches die Grundlagen von EPLAN im Selbststudium lernen. Alte Hasen freuen sich über die vielen Tipps & Tricks aus der Praxis. In das Buch sind mehr als 25 Jahre EPLAN-Erfahrung des Autors Frank Meinert geflossen.

Kommentar eines begeisterten Lesers:

„Ihr Buch habe ich gerade erhalten. Ein genialeres Werk um sich einen effizienten Überblick zu verschaffen kann man sich wohl nicht vorstellen.“

Labelform – ein cooles Tool für die Fertigungsdaten

In EPLAN gibt es eine sehr gute Möglichkeit, Fertigungsdaten (Etiketten, Excellisten usw.) zu generieren. Da kommen oftmals dutzende von Ausgabeformaten zusammen. Mit dem coolen Tool LabelForm können Sie diese Ausgaben zusammenfassen und auf eine Schaltfläche legen. Dadurch ist es also möglich verschiedene Ausgaben auf  Knopfdruck anzustoßen. Es ist auch machbar, verschiede Schaltflächen für verschiedene Aufgaben oder Kunden zu erzeugen. Für weiterführende Informationen klicken Sie auf das Bild oder folgen Sie dem  –> Link in den ShopForProcess.

Mit LabelForm werden mehrere Auswertungen zu Blöcken zusammengefasst und auf Knopfdruch ausgegeben

Ausgabe 37 ist erschienen

Pünktlich vor den Feiertagen ist die 37. Ausgabe des Leitfaden EPLAN Electric P8 erschienen. Ab sofort unter der Federführung der Mediengruppe Oberfranken. Wir wünschen allen Abonnenten und Freunden des EPLAN-Blogs ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start im neuen Jahr.

 

Cogineer – Der Schaltplangenerator geht in die nächste Runde

Erinnern Sie sich noch an EPLAN 5? In der Version 5.x gab es bereits einen Schaltplangenerator. Er verschwand klammheimlich aus der Standardinstallation und musste dann separat installiert werden. Für EPLAN 5.70 war er, nach unseren Recherchen, dann gar nicht mehr lieferbar. Nutzer, die viel Zeit und Geld investiert hatten, schauten in die Röhre. Argument des Herstellers: „der Schaltplangenerator war nie Bestandteil der Leistungsbeschreibung“. Parallel dazu wurde ein Schaltplangenerator mit Excel-Frontend entwickelt. Abermals investierten viele Firmen in diese neue Technologie. Nach dem Umstieg auf EPLAN Elecric P8 wurde auch dieses Tool schnell wieder eingestampft. In Monheim favorisierte man nun das Engineering Center des Stuttgarter Softwarehauses Mind8. Inzwischen hat sich EPLAN das Unternehmen einverleibt. Mit der abgespeckten Version EEC One (siehe Bild) wurde abermals ein neues Tool auf den Markt geworfen. Wieder investierten viele Unternehmen Zeit und Geld. Nach Aussage eines Vertriebsbeauftragten von EPLAN stirbt auch diese Lösung. Auf der SPS/IPC/Drives in Nürnberg wurde der Schleier gelüftet. Die neue Lösung soll Cogineer heißen. Sieht verdächtig so aus, wie der Schaltplangenerator von EPLAN 5.

Typische Bearbeitungssituation im EEC One

 

Doppelte Anschlussbezeichnungen

Bei vielen Geräten sind Anschlussbezeichnungen doppelt vorhanden. Seien es moderne Hilfsblöcke, die beliebig angeordnet werden können oder mehrfach vorhandene Versorgungsanschlüsse. Werden die Anschlüsse so bezeichnet wie sie „in der Natur“ vorkommen, gibt es eine Felermeldung. Anschlussbezeichnung doppelt.

anschlussbezeichnungen_fehlermeldung

 

Es gibt eine Lösung, die lästige Meldung zu vermeiden. Öffnen Sie den Eigenschaftendialog der jeweiligen Betriebsmittel. Gehen Sie auf die Registerkarte Symbol- und Funktionsdaten. Klicken Sie auf den Schalter Logik. Setzen Sie dann den Schalten bei Gleiche Anschlussbezeichnungen erlaubt. Problem gelöst.

anschlussbezeichnungen_doppelt