Unterschied Reorganisieren, Korrigieren und Komprimieren

Unterschied zwischen Komprimieren, Korrigieren und Reorganisieren

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was der Unterschied zwischen Reorganisieren, Korrigieren und Komprimieren eines EPLAN-Projektes ist?

Beim Reorganisieren werden bereits gelöschte Objekte endgültig aus der Datenbank entfernt. Dadurch verringert sich die Größe der Datenbank. Das ist eine rein datenbankorientierte Aktion. Sie kann bei fast jeder Datenbank durchgeführt werden.

Das Komprimieren ist eine interne EPLAN-Angelegenheit. Je nach Parametereinstellung in dem Komprimierungsschema werden überflüssige Daten aus der Projektdatenbank entfernt. Beispielsweise kann die Meldungsverwaltung geleert oder nicht verwendete Strukturkennzeichen gelöscht werden. Es werden also nicht nur Daten berücksichtigt, die zum Löschen markiert sind.

Das Korrigieren ist der Jüngste im Bunde. Hier werden Projektdinge richtig gestellt oder ergänzt. So können zum Beispiel Klemmenleisten- und/oder Steckerdefinitionen automatisch ergänzt werden.

Tipp: Lassen Sie beim Komprimieren des Projektes die nicht benutzten Symbole oder Symbolvarianten löschen, erhält die Symboldatei des Projektes das aktuelle Datum. Dies kann beim Stammdatenabgleich zu Irritationen führen, das die Projektsymbole nun „neuer“ sind, als die Stammdatensymbole.

aaa – all about automation in Essen

21. bis 22.06.2017: aaa in Essen

Die nächste all about automation (aaa) findet vom 21. bis 22. Juni in Essen statt. Es haben sich bereits mehr als 125 Aussteller angemeldet. Die klare Ausrichtung auf Industrieautomation, Zeit für intensive Fachgespräche, kompetente Beratung und eine angenehme Messeatmosphäre zeichnen die all about automation aus.

–> mehr