Klemmenartikel in ProPanel – Die Reihenfolge zählt

In EPLAN Electric P8 ist es Usus, den einzelnen Klemmen die jeweilige Artikelnummer mitzugeben. Das Leistenmaterial (z.B. Endwinkel) hingegen wird bei der Klemmenleistendefinition angegeben. In ProPanel ticken die Uhren etwas anders. Geben Sie die Artikelnummer für den Endwinkel zu Beginn der Leiste als erste Artikelnummer der ersten Klemme an. Die Artikelnummer der Klemme fügen Sie erst danach ein. Den Endwinkel am Ende der Leiste positionieren Sie nach der Artikelnummer der letzten Klemme. Die Artikelnummern von Endwinkeln und Klemmen entsprechen also der Reihenfolge des Aufbaus. Mit diesem Kniff gewährleisten Sie eine automatische und fehlerfreie Positionierung der Klemmen einer komplette Leiste.

Montageplatte mit Tragschiene und Kabelkanälen in ProPanel
Montageplatte mit Tragschiene und Kabelkanälen in ProPanel

Maschinensicherheit! Kostenloses Safebook

Safebook für Maschinensicherheit
Safebook für Maschinensicherheit

Das Process Safebook 1 ist ein 170 Seiten umfassendes Handbuch, das eine Einführung in die funktionale Sicherheit für Prozessanwendungen und eine Anleitung zur Anwendung der IEC61511 bietet. Dies ist die prozessindustriespezifische Implementierung der Norm IEC61508, die das Sicherheitsmanagement elektrischer / elektronischer / programmierbarer elektronischer Systeme während ihrer gesamten Lebensdauer vom Konzept bis zur Außerbetriebnahme abdeckt. Der Leitfaden enthält zahlreiche nützliche Informationen und Beispiele mit Erläuterungen und Anschauungsmaterial.

TEST: Remoteserver contra Lokaler Server

Einer unserer Kunden hatte EPLAN auf einem Remoteserver in einem Rechenzentrum installiert. Die Konstrukteure klagten über Zugriffszeiten „jenseits von Gut und Böse“. Wir organisierten einen kleinen Test mit Standardaktionen in EPLAN und ProPanel. Auf der einen Seite die Installation auf dem Remoteserver, auf der anderen Seite ein lokaler Server. Jeweils in Multiuserbetrieb und in Singleuserbetrieb.

Test_Single_Multiuserbetrieb

Getestet wurde ein mittelgroßes Projekt mit etwa 100 Seiten Stromlaufplan und einem Bauraum. Lassen Sie einfach die Zahlen sprechen.

Große Datenmengen – kein Problem mit XVL

Die großen Datenmengen von CAD Dateien stellen eine erhebliche Hürde für eine effiziente Zusammenarbeit bzw. die Wiederverwendung von 3D Daten im gesamten Unternehmen dar. XVL®, das absolut kleinste 3D Format der Industrie, wird von tausenden von Unternehmen genutzt, um eine schnelle Kommunikation, Produktion und Zusammenarbeit in der gesamten Produktionskette zu ermöglichen.

XVL® ermöglicht eine Komprimierung der Daten auf 0,5% der Originalgröße mit höchster Datengenauigkeit. Dank XVL® gehören Kompromisse bei der Datenkomprimierung auf Kosten von Datengenauigkeit der Vergangenheit an.

Es gibt am Markt zahlreiche Konverter und Viewer. Die DataCAD Software & Service GmbH aus Bad Kreuznach bietet einen kostenlosen Viewer zum Download an. Außerdem kann eine Testversion von verschiedenen Konvertern und Bearbeitungstools heruntergeladen werden.

Für weitere Infos direkt vom Hersteller klicken Sie auf das Bild oder folgen Sie dem Link.

 

Deutscher Maschinenbaugipfel

Deutscher_MaschinenbaugipfelDer VDMA lädt zum 7. Deutschen Maschinenbau Gipfel ein. Vom 21. bis 22. Oktober in Berlin. Das Motto lautet „Zukunft produzieren“. Es werden viele aktuelle Themen des deutschen Maschinenbaus diskutiert. Der Maschinenbau ist nach wie vor eine der Schlüsselindustrien der deutschen Wirtschaft. Für weiter Informationen klicken Sie auf das Bild.